SMS schreiben

SMS schreiben auf dem Handy oder Smartphone ist seit Jahren nicht mehr wegzudenken. Mittlerweile haben sich die Unternehmen auch auf die hohe Zahl an Kunden eingestellt, die praktische ständig SMS schreiben. SMS schreiben ist dabei mindestens so alt wie das Handy selbst. SMS schreibt wohl jeder Handybenutzer hin und wieder. Doch gerade bei denjenigen, die am laufenden Band SMS schreiben, haben sich Telekommunikationsunternehmen wie t-mobile oder O2 spezielle Flatrates einfallen lassen, bei denen das SMS schreiben günstig ist. SMS schreiben muss also gar nicht mehr die üblichen 19 cent die Minute kosten. SMS schreiben ist seit Einführen der Discount-Tarife wie bei Simyo oder Aldi Talk sehr günstig geworden. Erst Recht seit Einführen der SMS-Flat ist das SMS schreiben wesentlich billiger geworden. SMS schreiben kostet bei vielen Flatrates nicht mehr als 40 Euro im Monat. Wer also praktisch immer SMS schreiben möchte, muss nicht mehr für jedes einzelne SMS schreiben Geld bezahlen.

SMS schreiben ist jedoch nicht nur auf dem Handy oder Smartphone möglich. SMS schreiben lässt sich seit Jahren auch sehr einfach auf dem PC. Wer hier SMS schreiben möchte, sollte sich jedoch entscheiden ob er dies kostenlos tun will, oder doch ein paar mehr Cent dafür bezahlen will. SMS schreiben geht im Internet auch kostenlos. Doch auch für das kostenlose SMS schreiben muss der Kunde einen gewissen Preis zahlen. SMS schreiben kostenlos ist nämlich in der Regel mit zusätzlicher Werbung verbunden. Wer also seinem Freund eine kostenlose SMS schreiben möchte, muss damit rechnen, dass zusammen mit der Nachricht ein Haufen Werbung auf den Empfänger zukommt. SMS schreiben kann also im Internet kostenlos sein.

Um völlig werbefrei zu bleiben, sollten Nutzer auf kostenloses SMS schreiben verzichten und lieber einige, wenige Cent ausgeben um im Internet eine werbefreie SMS zu schreiben. SMS schreiben für wenig Geld geht bei Anbietern wie beispielsweise Handydaumen. Dort kann der Kunde sein Guthaben aufladen und dann für wenig Geld SMS schreiben. SMS schreiben geht dort sehr einfach, weil der Kunde nicht das übliche Telefon-Tastenfeld hat, sondern mit der Computer-Tastatur seine SMS schreiben kann. So kann man innerhalb von wenigen Sekunden SMS schreiben. Hier ist das SMS schreiben in der Regel auch nicht mit Werbung verbunden und der Kunde kann problemlos an den Empfänger Nachrichten verschicken ohne dass dieser mit Spam zugemüllt wird. Durch die vielfältigen Möglichkeiten online ist das SMS schreiben nie einfacher gewesen. Wer eine SMS schreiben möchte, sollte diese Suchbegriffe bei Google eingeben und wird gleich einige Anbieter finden.

Ob nun Handy, Smartphone oder Internet. Es gibt bei allen drei Medien einen Vor- und Nachteil beim SMS schreiben. Der klassische Absender ist wohl immernoch das Handy. Hier kann der Nutzer auch mal unterwegs SMS schreiben und ist damit wohl am flexibelsten. Ähnliches gilt beim Smartphone, obwohl der Nutzer hier den Vorteil einer Computertastatur hat. Beim SMS schreiben im Internet hat der Nutzer die Wahl zwischen kostenlosen SMS schreiben und kostenpflichtigem SMS schreiben. Bei kostenlosen Angeboten ist häufig Werbung mit dabei, bei kostenpflichten Angeboten bleibt sowohl der Absender als auch der Empfänger in der Regel werbefrei.